Close
Craniosacral Therapie

Craniosacral Therapie

Im Mittelpunkt dieser Therapie steht das cranio-sacrale System. Dieses setzt sich zusammen aus dem Schädel, der Wirbelsäule mit dem Kreuzbein, den Gehirn- und Rückenmarkshäuten (Meningen), der Cerebrospinalflüssigkeit (Liquor) sowie den Liquor bildenden und resorbierenden Strukturen.

Die Craniosacral Therapie beruht auf der Annahme, dass die Cerebrospinalflüssigkeit rhythmisch pulsiert. Durch dieses Pulsieren entsteht eine Bewegung, die sich auf das gesamte cranio-sacrale System überträgt: Alle Strukturen dieses Systems ziehen sich rhythmisch zusammen und dehnen sich wieder aus. Durch verschiedene Einflüsse wie Unfälle, Stürze oder durch Stress indizierte Symptome wie Zähneknirschen, kann die Bewegung der Schädelknochen, zueinander gestört werden.  Dies kann zu einer Störung des gesamten dynamischen Systems führen und ähnlich wie eine Kettenreaktion zu Beschwerden an ganz anderen Körperregionen führen.

Die Grundlagen dieser Behandlungsform können in Ihrer Therapiesitzung integriert werden.

 

Indikationen:

  • Kopfschmerzen & Migräne
  • Wirbelsäule-, Muskel- und Gelenkbeschwerden
  • Schleudertrauma
  • Stress bedingte Beschwerden
  • Kiefergelenk Dysfunktionen
  • Tinnitus
  • Sinusitis
  • Chronische Schmerzzustände
  • und weiteres…